bio + band

Die oldenburger Liederfinderin Isi Reicht (Gitarre& Gesang) textet und komponiert seit 2002 eigene Songs. Ihre Lieder sind mal frech, mal verträumt, nachdenklich bis sozialkritisch, voller Sehnsucht und Leidenschaft, Rebellentum und Spaß. Als Kind einer musikbegeisterten bremer Familie mit österreichischen Wurzeln spielt Sie außerdem Klavier, Querflöte und Cello. Auf der Bühne verzaubert die wortgewandte Liederfinderin ihr Publikum mit Gitarre und Stimme.

Seit 2015 kann man Isi nicht nur solo sondern auch zusammen mit Ihrer jungen Band erleben.
Vier verdammt gute Instrumentalisten veredeln und bereichern Ihre Lieder mit Akkordeon & Posaune (Felix Riemenschneider), Flügelhorn, Trompete, Didgeridoo & Obertongesang (Florian Schwindt), Bass (Tim Eisenhardt) und Schlagzeug (Björn Jeddeloh). Durch ihr feines, kraftvolles und sehr facettenreiche Zusammenspiel eröffnet sich ein zweites Universum. Die Genres Liedermacher bzw. Singer-/Songwriter, World, Folk, HipHop, Jazz, Pop, Punk und Alternative verschmelzen hier zu einer vielversprechenden Leckerei.

Juli 2017 verließen der Schlagzeuger Jonathan Böttcher und die Klarinettistin Fanni Scheffler einvernehmlich die Band. Voller Dankbarkeit für die schöne Zeit, die wundervolle Musik und die gemeinsame Weiterentwicklung gehen sie und Isi’s Band nun jeweils eigene musikalische Wege.

Hin und wieder bereichert der Freestyle Rapper Der Holzfäller als Special Guest mit umwerfendem Impro-Rap die Konzerte. Einen Vorgeschmack darauf liefern die Live-Videos.